Franziska Stöckel

Senior Consultant, Strategy & Operation – Real Estate Consulting



Du stehst vor der entscheidenden Frage, wohin es beruflich gehen soll? Die Frage musst du zwar selbst beantworten, aber vielleicht kann dir meine kleine Geschichte helfen, eine Entscheidung zu treffen.

Ich bin 27 Jahre alt und und arbeite seit zwei Jahren in der Beratungsbranche bei Deloitte in München. Die Begeisterung für Immobilien ist bei mir familiär bedingt, aber auch meine Reiselust hat mich auf diesen Bereich aufmerksam gemacht. Nach meinem Abschluss 2008 als Diplom-Betriebswirtin mit Schwerpunkt Immobilienwirtschaft habe ich meinen Berufseinstieg in der Industrie beim Metro Handelskonzern gewagt. Diese drei Jahre im operativen Geschäft haben viel Spaß gemacht, da ich live den gesamten Lebenszyklus einer Handelsimmobilie begleiten durfte. Zum Teil hatten diese Immobilien einen sehr historischen Hintergrund, so dass ich immer wieder Einblicke in unsere deutsche Geschichte bekam. Nach dieser Zeit wollte ich jedoch "das große Ganze" der Immobilienwelt begreifen und habe mich für den Beratungsbereich entschieden.

Hier im Consulting bei Deloitte begleiten wir unsere Mandanten bei den unterschiedlichsten Fragestellungen. Diese können operativer Natur sein, wie beispielsweise die Implementierung marktgerechter Immobilienstrukturen innerhalb eines Unternehmens – also einfach gesagt: Wer kümmert sich um was und in welchem Umfang? Was sollte ein Unternehmen über seinen Immobilienbestand wissen? Wie können Umsatz und Kosten optimiert werden? Zum anderen begleiten wir oft den Transaktionsbereich bei der Erstellung von Due-Diligence-Berichten, die als Entscheidungsgrundlage für Käufer oder Verkäufer von Immobilienportfolios unverzichtbar sind. Manchmal tritt die einzelne Immobilie aber auch in den Hintergrund, wenn es um Investmentprojekte geht und die Immobilie nur als Anlageprodukt in Erscheinung tritt. So beispielsweise bei der regulatorischen und organisatorischen Umsetzung des neuen Kapitalanlagegesetzbuches, das Investmenthäuser mit neuen Richtlinien konfrontiert. Es gibt noch eine Vielzahl weiterer Themen und es kommen immer wieder neue Themen hinzu.

Besonders im Beratungsbereich begeistert mich die eben genannte Vielschichtigkeit der Projektinhalte, die wir hier behandeln. In kürzester Zeit bekommt man so ein herausragendes Verständnis für das Zusammenspiel der Marktteilnehmer im Immobiliensektor und lernt so schnell neue Unternehmen kennen. Immobilien sind ein spannendes Produkt, weil sie modern und historisch sind, weil sie transparent und undurchsichtig sind, weil sie stille Zeitzeugen unserer Geschichte sind und weil sie für uns einfach unverzichtbar sind.

Falls du Kontakt mit dieser Person aufnehmen möchtest, wende dich bitte an den ZIA.

Zurück