Immobilien Finanzmanager

Als risikobewusster Immobilien Finanzmanager planst und steuerst du die in- und externe Kapitalbeschaffung für die Immobilientransaktionen und für den Immobilienbestand des Unternehmens. Sorgfältig kümmerst du dich um die rollierende Liquiditätsplanung und stellst somit sicher, dass ein Unternehmen jederzeit liquide ist.

In diesem Fachbereich der Immobilienbranche / Immobilienwirtschaft verhandelst du geschickt Kreditverträge mit externen Kapitalgebern (meistens Banken) bis zur Unterschriftsreife. Danach übernimmst du die interne Abwicklung und termingerechte Rückzahlung der aufgenommenen Kredite. Darüber hinaus nutzt du Darlehensstrukturierungen unter Berücksichtigung von Steuervorteilen, um günstige Finanzierungen zu erhalten.

Neben deiner Analysestärke kommt dir in diesem Job natürlich auch deine Zahlenaffinität zugute.

Was solltest du für eine Karriere als Immobilien Finanzmanager im Gepäck haben?

  • Hochschulstudium mit Schwerpunkt Finanzwesen oder Ausbildung zum/zur Bankkaufmann / Bankkauffrau mit finanzwirtschaftlicher Zusatzqualifikation (z. B. Finanzökonom)
  • Sehr gute Kenntnisse in betriebswirtschaftlichen und finanzwirtschaftlichen Zusammenhängen sowie in den Abläufen der Finanzmärkte
  • Fundiertes Know-how im Finanzierungsbereich, insbesondere in der Immobilienfinanzierung
  • Fachwissen im Bankrecht, Immobilienrecht, Grundbuchrecht und Vertragsrecht
Zurück