Investmentmakler

Im Beruf des Investmentmaklers bist du ein zentraler Akteur der Immobilienbranche. Als solcher vermittelst du kompetent zwischen Käufern und Verkäufern von Immobilien. Du berätst sowohl bei Einzelimmobilien wie auch bei umfassenden Portfolios. Außerdem entwickelst du An- und Verkaufskonzepte und bist der Ansprechpartner für Investoren rund um den Immobilienmarkt sowie für Investitions- und Verkaufsstrategien.

Neben der Akquisition und der Vermittlung von Einzelimmobilien und Portfolios übernimmst du die Gewinnung qualifizierter Aufträge. Darüber hinaus begleitest du bei strukturierten Prozessen, bereitest die Objektunterlagen auf und führst Besichtigungen von Objekten durch. Du stellst die Informationsunterlagen zusammen (z. B. Exposés) und bist auch an Vertragsverhandlungen beteiligt.

Du punktest mit deiner Akquise-, Verhandlungs- und Überzeugungsstärke sowie deiner Abschlussicherheit. Zudem solltest du gut kommunizieren und präsentieren können sowie seriös und verbindlich auftreten. Bei allem, was du tust, hast du die Lösung und das Ergebnis im Blick.

Was solltest du für eine erfolgreiche Karriere als Investmentmakler im Gepäck haben?

  • Hoch- bzw. Fachhochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlicher / immobilienwirtschaftlicher Ausrichtung oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Umfangreiche Erfahrung im Verkauf und in der Vermietung sowie in der Begleitung und Moderation von Verhandlungsprozessen
  • Fundierte Kenntnisse der jeweiligen Immobilienmärkte und der unterschiedlichen Immobilientypen
Zurück