Nicole Bauer

Underwriter Investment

– F&C REIT Asset Management GmbH & Co. KG

Was ist denn eigentlich ein Underwriter Investment? In der Immobilienbranche ist dies derjenige, welcher die Abläufe im Investment beim An- und Verkauf von Immobilien steuert, kontrolliert und überwacht. Man ist quasi von Anfang an dabei, lernt die einzelne Immobilie im Detail (Stärken/Schwächen) kennen, begleitet den Prozess der Prüfung und Bewertung und ist beim Verlauf des An- und Verkaufes bis zum Abschluss des Kaufvertrages mittendrin. Jeder Deal ist anders, hat neue Herausforderungen, neue Themenbereiche, man kann nie von vornherein sagen, wie es laufen wird. Und genau das ist es, was diesen Job so spannend, abwechslungsreich und lebendig macht.

Um Underwriter zu werden, sollte man gerne im Team arbeiten, Zahlen mögen, sich gerne in verschiedene Themengebiete hineindenken, um Lösungen zu finden, gerne organisieren und einfach Spaß an der Steuerung von mehreren verschiedenen Projekten gleichzeitig haben. Weiterhin bietet die Position aufgrund verschiedener Abläufe im Investment einen umfangreichen Kontakt mit den einzelnen Abteilungen in einem Unternehmen. Da wären zum einen das Asset- und das Fondsmanagement, welche die Immobilien nach dem Ankauf verwalten und zum anderen die Finanzierungsabteilung sowie die Geschäftsführung. Mit allen Abteilungen ist man aufgrund der wechselnden Themen in enger Abstimmung.

Damit man den richtigen Job findet, ist es wichtig, sich an erster Stelle zu fragen: Was macht mir Spaß? Wo sind meine Stärken? Was will ich? Sofern man sich dann für einen Bereich entschieden hat, würde ich immer ein Praktikum empfehlen, um einfach live zu erleben, wie das Theoretische im Praktischen umgesetzt wird. Generell sollte der Job, den man wählt, Spaß machen, da dieser einen Großteil im Leben in Anspruch nimmt und man Freude haben sollte an dem, was man tut.

Falls du Kontakt mit dieser Person aufnehmen möchtest, wende dich bitte an den ZIA.

Zurück