Tina Hermann

Associate Director Portfolio Management

bei IVG Institutional Funds GmbH

In die Immobilienbranche bin ich über Umwege gekommen. Als sich für mich die Frage stellte, was für einen Beruf ich ergreifen möchte, kam das Thema Immobilie gar nicht vor. Ich habe mich also zunächst für eine Banklehre entschieden. Hier wurde mir außerhalb des eigentlichen Lehrplans ein Abstecher in die Immobilienabteilung ermöglicht. Damit wurde der Grundstein für meine Entscheidung gelegt und ich begann ein Studium im Bereich Immobilienwirtschaft und -management an der Fachhochschule Holzminden. Erst während meines Studiums habe ich dann festgestellt, wie vielfältig die Berufe rund um die Immobilie sind. Vom Projektentwickler, der die Idee für eine neue Immobilie entwickelt, über den Architekten und Bauingenieur, die mit dem Bau des Objekts betraut sind, bis hin zu Asset-, Property- sowie Facility Managern etc. gibt es eine große Bandbreite an verschiedenen Berufen, die ihren Schwerpunkt sowohl im kaufmännischen als auch technischen Bereich haben können. Und das Besondere an einer Immobilie ist: Jede Immobilie ist ein Einzelstück, mit dem man sich jedes Mal neu befassen muss. Die Tätigkeitsfelder rund um die Immobilie unterscheiden sich teilweise darin, dass es nicht alle Berufe in jeder Stadt gibt. Große Immobilienfondsgesellschaften befinden sich in der Regel in Großstädten wie Frankfurt, Hamburg oder München und selten in ländlichen Regionen. Immobilien müssen aber überall fachmännisch betreut werden. Dafür benötigt man Menschen, die Immobilien verstehen.

Man sollte sich nicht abschrecken lassen, dass gute Freunde und Eltern meinen, eine Ausbildung oder ein Studium mit Schwerpunkt "Immobilien" ende automatisch damit, dass man "Makler" wird. Das ist leider ein immer noch weit verbreiteter Irrtum.

Wenn man also keine Lust auf reine Routine hat und Überraschungen mag, wenn man keinen reinen Bürojob möchte und den Umgang mit unterschiedlichsten Menschen schätzt, dann ist ein Beruf in der Immobilienbranche genau das Richtige. Ich selbst bin nun schon seit gut sieben Jahren im Portfoliomanagement und Controlling von Immobilienfondsgesellschaften tätig und habe diese Entscheidung nicht bereut.

Falls du Kontakt mit dieser Person aufnehmen möchtest, wende dich bitte an den ZIA.

Zurück